Nützliche Links für den Aufbau eines MendelMax

Als ich Ende letzten Jahres endlich meinen MendelMax-Bausatz von reprap.cc in den Händen hatte, konnte ich es kaum erwarten, dass die Weihnachtsferien begannen. Von Benny von reprap.cc habe ich dann ein paar Links bekommen, die ich anstelle einer Bauanleitung für den MendelMax verwenden konnte. Wenn ich dann jeweils nicht weitergekommen…

weiterlesen

Aufbau-Tipp: Nutenstein in Profil einlegen

Als ich meinen Mendelmax aufbaute, habe ich eine Menge Webseiten und Tipps gesucht, um herauszufinden, wie denn nun die Teile zusammen passen. Dabei bin ich dann auch auf den Youtube-Kanal von Printertek.com gestossen und als ich in den Videos gesehen habe, wie sie die Nutensteine in die Profile einlegt, habe…

weiterlesen

Riemen-Spanner als kleine Optimierung für den Protos X400

An der Make Munich haben wir einen kleinen improvisierten Riemen-Spanner am X400 entdeckt und ihn gleich wieder vergessen. Als wir nun mit höheren Druck Geschwindigkeiten experimentierten ist uns der Sinn dieser Vorrichtung klar geworden. Während b-key die Geschwindigkeiten generell um 50% erhöhte, merkte er das die Top-Flächen nicht mehr sauber…

weiterlesen

Glatte Oberflächen

Bekanntlich sind alle 3d-Drucke aus RepRap-Maschinen durch die Layerstruktur eine wenig kantig. Vor einiger Zeit bin ich über einen Artikel gestolpert, in dem gezeigt wird, dass mit verdampfendem Aceton, (!! Achtung giftig !!), auf dem heissen Bett in einem Glasbehälter glatte Oberflächen erzeugt werden können. Vapor treating ABS    …

weiterlesen

Arduino-Treiber auf Windows 8 installieren

Ich bin ein grosser Fan von Windows 8. Aber eines der ersten Probleme das ich zu lösen hatte, als ich den 3d-Drucker fertig zusammengebaut hatte, war, dass ich den Arduino-Treiber nicht installieren konnte. Jedes Mal kam die Fehlermeldung „Missing digital signature for driver on Windows 8“ und dann passierte nichts…

weiterlesen

Heizbett aufheizen

Im Moment drucke ich am liebsten ABS, und meine Teile (siehe thinigverse.com) sind doch etwas grösser. Das bedingt, dass ich mit einer Betttemperatur ab 110°C arbeite. Grössere Teile, wie z.B. meinen Spoolholder oder die Schutzhülle für das Lumia 920 drucke ich auf dem Mendelmax mit 120°C um dem Verzug und…

weiterlesen

Was brauche ich um 3d-drucken zu können?

Wir bauen oder Kaufen einen Drucker Inzwischen gibt es wahrscheinlich gegen die 30 verschiedene Drucker für den Heimgebrauch. Zu den bekanntesten zählt der Makerbot, der Ultimaker, der Fabbster und die Drucker der RepRap-Familie (Prusa, Mendelmax) uvm. Bei Makerbot, Ultimaker und der germanreprap.com könnt ihr inzwischen sogar fertig zusammengebaute Drucker bestellen….

weiterlesen

Faszination 3d-drucken

Seit ich vor 10-15 Jahren das erste Mal vom 3d-drucken gehört habe, bin ich unglaublich fasziniert von dieser  Technologie und habe mich immer wieder über den aktuellen Stand informiert. Wahrscheinlich fasziniert mich diese Technologie so sehr, weil ich mich nach der Schulzeit zum Mechaniker ausbilden liess und dabei viel gedreht…

weiterlesen