m

Falls ihr euch intensiver mit dem 3d-drucken befassen wollt, habe ich hier einige Seiten zusammengetragen, die für euch interessant sein könnten:

Allgemeines über das 3d-drucken

RepRap-Bewegung

RepRap-Magazin

Communities

3D-Modell-Community

Hardware-Shops

Slicing-Software

Host-Software

Software um Firmware aufzuspielen

CAD-Software (Freeware)

Weiter interessante Software für das 3D-Drucken

  • meshmixer („kneten“ von Modellen und hinzufügen von Support-Material und manipulieren von STL)
  • project miller (gCode-Simulator)

Software um STL-Files zu manipulieren (Freeware)

3d-Druckdienstleister

  • http://www.prodartis.ch –> Ich arbeite persönlich, im beruflichen Umfeld immer mit prodartis, wenn es um SLS-Bauteile geht und bin von deren Arbeit immer wieder beeindruckt.
  • Die Firma prodartis AG ist ein 3D-Druck-Dienstleister, welcher Serienteile additiv in hoher, spritzgussnaher Qualität herstellt. Ralf Schindel, Geschäftsführer der prodartis, ist einer, der sich gezwungenermassen vertieft mit den neusten Erzeugnissen der 3D-Drucker-Hersteller auseinandersetzt. Auch mit den neuen Druckern von HP. Heute verfügt die Firma über mehrere 3D-Drucker, die auf die Bedürfnisse der Firma angepasst wurden, oder wie Ralf Schindel es nennt: «Es handelt sich um gepimpte SLS-Technologie, die wir einsetzen.» Wer mit Schindel redet, der wird öfters das Wort «Qualität» hören. Aber das ist kein Wunder, denn wer die Arbeit der Appenzeller in Anspruch nimmt, der setzt nicht nur auf Qualitätsarbeit, er bekommt sie auch. Doch eine hohe, Spritzguss nahe Qualität hinzubekommen ist eine Herausforderung für die additiven Verfahren.
  • http://www.shapeways.com/
  • http://www.quickparts.com/eu/de.aspx

Comments 4 comments

  1. 13/05/2013 at 14:52 Achim Ehrhard

    Hi Gemeinde,

    ich vermisse auf der Linkliste http://www.materialise.de/ mit Magics, Minimagics und vielen weiteren nützlichen Tools rund um´s Rapid Prototyping & addictive manufacturing…

    Gruß,

    Achim

  2. 13/05/2013 at 21:37 b_key

    Hallo Achim
    Da könntest du recht haben, bin heute da drüber gestolpert 😉 Aber da ich die Software erst selber teste, bevor ich einen Link setzte und ich meine Downloadfreigabe noch nicht erhalten habe, muss das noch ein wenig warten.
    Gruss
    Ben

  3. 28/08/2013 at 8:46 Thomas Sturm

    Hallo,
    so wie ich das Deinem Blog entnehme hast Du schon erfolgreich einen Mendelmax mit dem Kit von reprap.cc gebaut. Hardwareseitig bin ich auch fertig. Mit Repetier Firm und Host laufen X und Y-Achse auch sauber. De Z-Achse ruckelt nur hin und her. Einen Pololu habe ich schon gegrillt. Kannst Du mir eventuell Tipps geben, wie ich das hinbekomme. Eventuell Konfigurationsdaten aus Firm und Host?
    Viele Grüße
    Thomas

    • 29/08/2013 at 16:52 b_key

      Hallo Thomas

      So aus der Ferne ist das schwierig zu beurteilen, entweder ist das Poti am Pololu nicht sauber eingestellt, die Kabel haben einen Wackel oder die Karte hat eine kalte, unsaubere Lötstelle.
      Für mich tönt es klar nach Elektronik und nicht nach Software.

      Lg b_key

Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 7 = eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Visit Us On Google PlusVisit Us On TwitterCheck Our Feed